Netzwerk

Entwicklung

Unser Fokus liegt stets auf einer kunststoff-, fertigungs- und montagegerechten Artikelentwicklung unter Beachtung der Zielkosten. Neben den standardmäßigen Moldflow Analysen führen wir im Bedarfsfalle auch Festigkeitsberechnungen für statische und dynamische Belastungen oder thermische Untersuchungen durch. Selbstverständlich berücksichtigen wir von Anfang an die Werkzeugkonzepte zur Herstellung der Artikel und stellen unseren Kunden diese auf Wunsch zur Verfügung. Im Rahmen der Artikelentwicklung sehen wir die Beschaffung von Musterteilen/Prototypen, die Herstellung von Vorserienteilen und die Durchführung von Einbau- und Funktionstests als unseren Verantwortungsbereich an.

Wir stellen uns leidenschaftlich gern Entwicklungen mit besonderen Herausforderungen, wie z.B.:

  • Projekten, die technologisch an Grenzen gehen und den Einsatz von Hochleistungskunststoffen erfordern
  • Projekten mit tribologischen Anforderungen
  • Design-to-Cost Projekten
  • Projekten mit speziellen Verträglichkeitsanforderungen an Kunststoffe

Projekterfahrungen

Wir sind vertraut mit Mehrkomponententechnik, Metallumspritzung, Substitution von Metallteilen.

  • Schalter, Stecker, Steckverbinder, Gehäuse, Kühlkörper für die Elektro-technik- bzw. Elektronikindustrie
  • Elektronikgehäuse für die Automobilindustrie
  • technische Teile für die Automobilindustrie wie z.B. Ventile, aktive Kühl-klappen, Ladeluftleitungen (heiße und kalte Seite)
  • Kunststoffgleitlager für quasi-stationäre Anwendungen
  • Halter im Flugzeugbau
  • Werkzeugwechsler für Metallbearbeitungsanlagen
  • Artikel für die Medizintechnik
  • Artikel für die Haushaltswaren- und Konsumgüterindustrie
  • Artikel für die Off-Shore Industrie